Willkommen auf Knuddelstoffel.com

Hallo meine lieben Leser,

ich möchte Euch auf meinem zweiten Blog Willkommen heißen und hoffe ihr fühlt Euch auch hier wohl und werdet Leser.

Auf meinem zweiten Blog geht es auch um Produkttest, die ich mit gekauften Produkten mache, aber auch mit Produkten, die mir zur Verfügung gestellt werden. Ich schreibe offen und ehrlich meine Meinung dazu.

Aber auch das Mitmachen an Blogparaden, dass mir Spaß bringt und man so auch viel über andere Blogs erfährt, sind ein Bestandteil auf diesen Blog.

Möchtet ihr mehr über uns erfahren, dann schaut auf meiner Tester-Team Seite vorbei, dort erfahrt ihr dann etwas mehr zu mir und meiner Familie.

Continue reading Willkommen auf Knuddelstoffel.com

Positiv gedacht vom 13.12.2018

Es ist in dieser Woche sehr vieles passiert. Ein wichtiger
Termin im Krankenhaus stand an für meine Magenoperation, aber auch andere Termine,
die ich erledigen musste. Dazu gehörten aber auch viele Telefonate mit Ärzten,
Behörden usw. an, aber vieles hat mir mein Mann auch abgenommen, was ich selbst
nicht geschafft habe. Es ist nach wie vor immer noch die Gesundheit, die mich
an einigen Sachen hindert. Aber zusammen schaffen wir alles und es wird dann
auch besser werden.

Für heute war eben der Wichtige Termin im Krankenaus, aufden ich hin gewartet habe. Auch wenn der Weg dahin und zurück mich komplettgeschafft haben. Dann noch ein Defekter Fahrstuhl im Krankenhaus und Treppen gehen.Da war ich Glücklich das ich wieder Zuhause war und mich für 2 Stunden hinlegendurfte. Ich bin aktuell auch so müde, eben weil mir noch das Blut fehlt usw.Aber mit Ruhe geht es dann.

Los gehts!

Gelacht haben wir viel und gerne. Vor allen über 2 glupsche
Stofftiere, die einfach nur so süß sind und für super gute Laune sorgen, wenn
man sie nur anschaut.

Geschafft habe ich heute den sehr wichtigen Termin. Auch
wenn es sehr kalt war und das laufen für mich sehr schwer war. Der Termin war
sehr wichtig und jeden Meter wert den man gelaufen ist.

Gefunden habe ich das wichtigste im Menschlichen Leben.
Einen Menschen, der mich liebt wie ich bin und mich Verteidigt und beschützt vor
allem Bösen. Der mir Zuhört, mit dem ich Lachen und Weinen kann und was das Wichtigste
ist, mit dem ich immer Verbunden bin auch wenn er auf Arbeit ist

Gegönnt haben wir uns heute Asiatisches Essen, da ich
Körperlich nicht mehr in der Lage war zu kochen oder was fertig zu machen.

Gekriegt habe ich heute von der Ärztin die Wahrheit und das
direkt. Schock und doch richtig und fair. Solche Ärzte liebe ich und schätze
diese.

Gesehen viele Menschen, die keine Rücksicht nehmen und nur
an sich denken. Traurig sowas und ich finde, dass die einfach mal nachdenken
sollten.

Gelesen viele Arztberichte und das immer und immer wieder.
Viele habe ich noch nicht verstanden aber meine Ärztin kommt morgen zum Glück
zu mir, dass ich das besprechen kann.

Geschmeckt hat mir der Schneeball sehr gut den mein Mann
mir vom Bäcker mitgebracht hat. So ein leckerer Teig mit einer Vanillecreme Füllung.
Die muss ich unbedingt einmal nachbacken. Köstlich.

Gehört vieles, aber eben auch gutes. Ich bin glücklich über
meine neue Familie und deren Worte. Es ist ein großartiges Gefühl, das die Mama
von meinen Mann mich liebt und als Schwiegertochter akzeptiert und mich als
ihre Tochter ansieht.

Gelernt das ich jemand habe den ich Vertrauen kann, blind
und ohne Angst zu haben. Das Vertrauen kann niemand nehmen den ich weiß, wie er
alles meint und was er denkt. Egal was andere sagen, sie haben nicht mal versucht
ihn kennenzulernen.

Geplant viele Termine und Untersuchungen die vor mir liegen. Jede Woche Ärzte aber
ich habe so gute Ärzte hinter mir stehen, die alles tun damit ich Gesund werde
und es mir gut geht. Und weiter auf Wohnungssuche damit unsere Katzen bald
herziehen können. Sie fehlen mir so sehr.

Lange Winterabende überstehen

Jedes Jahr kommt der Herbst/Winter und damit dann auch eineZeit der Dunkelheit. Es wird grau, nass und kalt und in dieser Zeit sucht manZuhause die wärme und Geborgenheit.  Fürmich eine gemischte Zeit. Zum einen das Wetter ist nicht mehr meines. Ich friere zu schnell und bin eine richtige Frostbeule geworden und kann nichtlange genug unter meiner Decke mich einmummeln. Aber dann ist da eben auch die Zeit,mit der man Kerze anmacht am Abend und mit seinen Partner kuschelt, Musik hörtund nur genießt.  Die Zeit der leckerenPlätzchen, Nüsse und einem guten Tee. Aber nichts mit Weihnachten usw. den dasFeiere ich nicht bzw. wir und Dekorieren auch nichts.

Mein Lieblingsplatz ist auf dem Sofa mit einer weichen Kuscheldecke,die ich von meinen Mann bekommen habe. Damit Kuschel ich und lass gemütlichMusik laufen. Wie verbringt ihr so einen Winterabend den am liebsten? Machtdoch mit bei der Blogparade, die bei Fineskill stattfindet.

Meine Winterliste für
Abende

Buch lesen. Ich
lese gerne und zwar jetzt gerne die Bibel oder andere Bücher, die damit zu tun haben.
Ich habe einige Bücher, die ich noch lesen möchte und die von früher sind. Es
ist mir sehr wichtig geworden und so habe ich auch ein Buch bekommen über das
Leben mit Gott. Direkt vom Autor und ich bin da schon gespannt drauf. Sonst
lese ich aber auch gerne mal einen Krimi, wenn der ich fesselt. Das sehr gerne
schön gemütlich mit meiner Leselampe und wenn es still ist. Lesen ist ein Hobby
und damit kann man wunderbar die Abende verbringen, wenn man nicht unbedingt TV
sehen möchte. Oder auch wenn ich nachts nicht schlafen kann, dann lese ich auch
gerne etwas und kann so die Zeit überbrücken.

Musik hören, ist
für mich auch wichtig geworden. Ich muss nicht laut Musik hören, aber ich
brauche Musik. Die Richtungen sind unterschiedlich, je nach Stimmung. Aber
Musik ist wichtig  für die Seele und das
kann von Ramstein sein bis hin zu Marija Serifovic. Auch mal Schlager oder Po.
Leise einfach, wenn ich entspanne und nur genieße oder wenn ich den Haushalt
mache. Aber am Abend auch gerne, wenn ich auf dem Sofa liege und nix tue. Dabei
einfach nur zuhöre und nicht denken will.

Hörbücher oder Vorlesungen,
gerade wenn man in der Badewanne liegt und ne Stunde entspannen möchte, ist das
eine gute Sache. Wir entspannen dabei und schalten so ab. Meistens geht e so 45
Minuten und diese Zeit nutzen wir für eine Vorlesung oder ein Hörspiel. Dafür
haben wir einige auf dem Tablett und nutzen das dann für die Badezeit.

Bullet Journal
ist mein Hobby und das habe ich
immer gerne gemacht. Damit möchte ich wieder anfangen und ein neues beginnen.
Das kostet ja einiges an Zeit, Aufwand, aber es macht unwahrscheinlich Spaß.
Hobby ist wichtig und ich kann gut abschalten und meine Kreative Ader ausleben.
Damit kann ich Stundenlang mich beschäftigen und neben Schreiben auch Malen. Es
ist ein eigener moderner Kalender. Ansonsten lebe dein Hobby aus, mache was
Kreatives oder gebe zum Sport oder treffe dich mit anderen.

Film schauen ist
auch was ich gerne mache. Es hat sich zwar verändert mit der Richtung, aber ich
schaue gerne mal Filme. Meistens jetzt Biblische und Filme von früher, um
vieles zu verstehen. Es gibt viele Filme, die ich noch sehen möchte und die auf
der Liste sind. Schön am Abend, angekuschelt an meinen Mann unter die Decke und
meistens Reden wir danach noch drüber. Es ist immer wieder interessant, die
Diskussion und das wissen danach. Horrorfilme gibt es nicht mehr und die möchte
ich mir auch nicht mehr ansehen.

Lecker Kochen und
dann zusammen Essen. Was leckeres Kochen, zusammen Spaß haben und dann
gemeinsam Essen. Es muss nicht ein Sterne Menü sein, es reicht was Einfaches.
Oder wie wäre e mit Raclette und dazu noch Freunde einladen? So kann man den
Abend genießen, Essen und dabei Lachen. Solche Abende bringen immer Spaß.

Kerzenschein und
einfach nur entspannen. Mach ein paar Kerzen an, lass dich dann massieren und
verwöhnen. Vielleicht einfach ne Nackenmassage und dann mit der Decke auf dem
Sofa liegen und in die Kerze schauen. Gespräche führen, über den Tag oder was
anderes reden und so den Abend ausklingen lassen. Am besten eine Duftkerze und
dazu ein paar Plätzchen.

Weggehen und mit Freunden
was unternehmen. Gehe was zusammen Trinken, geht Essen oder ins Kino. Mit
freunden kann man immer was machen und man kann so auch wieder ein Cocktail
trinken oder zum Liebingsitaliener gehen. Vielleicht mal Karaoke singen gehen,
oder zusammen Sport machen, Schwimmen gehen oder vielleicht sich Massieren
lassen. Einfach mit einer Freundin zusammen was Buchen und Wellness machen.

Positiv gedacht vom 08.12.2018

Samstagmorgen, nicht mal 8 Uhr und e ist wieder eine Woche
vorbei. Es ist einiges passiert, es geht gesundheitlich langsam wieder Berg auf
und auch die Beweglichkeit wird wieder besser. Bis auf das ich vom Wetter her
jeden Knochen merke. Aber es ist Winter und da muss man leider durch. Tja und
die Erkältung geht und geht nicht weg, weil das Immunsystem im Keller ist. Nervig
und ich hoffe das bald meine Operation ist, dann geht es da auch Berg auf.

Für mich sind viele Punkte, die noch vor mir liegen, aber
die ich nicht allein gehen muss. 2019 wird mein Jahr in denen viele Veränderungen
kommen und mein Leben weiter Berg auf geht. So nun wünsche ich euch ein schönes
Wochenende mit dem Positiv gedacht.

Gelacht habe ich wieder mehr. Lachen tut gut und mein Mann
sorgt immer dafür, dass es mir gut geht und ich gute Laune habe.

Geschafft habe ich kleine Schritte. Ich konnte endlich mal wieder
selbst die Post holen aus dem Briefkasten. Wenn auch nur langsam ist und es
dann anstrengend war. Aber Schritt für Schritt geht es vorwärts.

Gefunden habe ich im Leben das, was ich immer gesucht habe.
Einen Mann, der mich nimmt wie ich bin und mich so liebt, wie ich wirklich bin.

Gegönnt habe ich mir einen leckeren Salat mit viel Gemüse
und frischen Kräutern. Einfach super lecker.

Gekriegt habe ich leckeres frisches Obst, was mein Mann
immer mitbringt. Ich freue mich immer drüber und liebe Mandarinen.

Gesehen großartige Sonnenuntergänge, die wirklich
wunderschön sind und die man in Kiel eigentlich nicht sieht. Ich genieße diese
Blicke und kann das nicht oft genug sehen.

Gelesen habe ich ein paar Broschüren, die mich interessiert
haben. Diese sind nun endlich angekommen.

Geschmeckt haben mir die gefüllte Paprika Balkan Art sehr gut
und mal was anderes. War eine gute und leckere Idee die so zu machen.

Gehört Sachen da kann ich nur mit den Kopf schütteln. Ich
verstehe das nicht aber muss ich auch nicht. Es gibt ebene Sachen die
unverständlich sind.

Gelernt etwas jugoslawisch und ich habe Spaß beim Lernen
und nachsprechen. Eine großartige Sprache und leicht sprechen, wenn man das
kann.

Geplant sind ein paar Wichtige Termine, die nun anstehen für meine OP. Da freueich mich drauf auf das Vorgespräch.

501. Freitags-Füller!

Es ist Freitag und wieder eine Woche vorbei. Nächste Wocheist das nächste Gespräch für meine Magenoperation und ich denke das die imJanuar dann los geht. Ich kann es kaum erwarten und hoffe das alles gut geht. Gesundheitlichgeht es langsam Berg auf und ich hoffe das es bald noch besser wird. So ist dasWetter nicht einladend, Eher grau und trist und man möchte gar nicht vor dieTür gehen. Das Wochenende wird kurz, mein Mann muss morgen was Wichtigeserledigen und es ist wieder ein Schritt in die Zukunft. Was habt ihr so geplantam Wochenende? Viel Spaß mit dem 501. Freitags-Füller!

1.  Im Allgemeinen geht es mir schon
viel besser, dass ich wieder intensiv auf Wohnungssuche gehen kann. Wir wollen
ne große Wohnung haben.

2.  Es gibt keine
Weihnachtsgeschenke in diesem Jahr.

3. Bei diesem Wetter brauche ich jeden Tag einen heißen Tee.

4.   Es gibt keine Erinnerungen,
es ist ein falsches Fest, darum gibt es nichts
, das erinnert mich sehr an
Weihnachten in meiner Kindheit.

5.   Mein Auto steht
noch im Autohaus.

6.    Vieles vergeht
viel
zu schnell!

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend mit meinen Mann, morgen habe
ich geplant, Wellness Tag für die Haut
und Seele
und Sonntag möchte ich mit
meinen Mann etwas raus gehen an die frische Luft!