Allgemein

Einfache Tarife ohne Mindestvertragslaufzeit

Auf dem Mobilfunkmarkt treffen Sie auf zahlreiche Handytarife mit Grundgebühr, vielgestaltigen Tarifstrukturen und Mindestvertragslaufzeit. Wenn Ihnen solche Angebote zu wenig Transparenz und Flexibilität bieten, sollten Sie Ihren Blick auf Discount-Gesellschaften wie winSIM richten.

Tarif Geldsparen
Kein Gegensatz mehr zwischen Pre- und PostpaidHandytarife wie von winSIM stechen schon auf Anhieb aus der Masse heraus: Bei den meisten Gesellschaften können Sie entweder ein Prepaid- oder ein Postpaid-Angebot abschließen. Diese unterscheiden sich in mehreren Aspekten, zum Beispiel bei den Kosten, den Flatrates und bei der Mindestlaufzeit. WinSIM vertreibt dagegen nur einen Tarif, den Interessierte sowohl als Prepaid oder als Postpaid bestellen können. Die Differenz besteht allein in der Abrechnungsart: Bei Prepaid laden Kunden zuvor Guthaben auf und verfügen so über volle Kostenkontrolle. Bei Postpaid stellt die Gesellschaft eine Rechnung aus und zieht den Betrag per Lastschrift ein, Nutzer ersparen sich so das Aufladen.

Klare Preise plus Zusatzoption für das mobile SurfenAngebote wie von winSIM überzeugen durch transparente Preise. Pro Gesprächsminute in das deutsche Festnetz und in andere Handynetze, pro SMS und pro Dateneinheit beim Surfen fällt ein bestimmter Cent-Betrag an, eine Grundgebühr gibt es nicht. Optional können Kunden ein monatliches Datenpaket für das Internet hinzubuchen, nur für dieses fällt eine regelmäßige Gebühr an. Der Vorteil liegt auf der Hand: Brauchen Sie das Handy eine Zeit lang kaum oder überhaupt nicht, zahlen Sie höchstens die feste Gebühr für das Surfen. Bei Verträgen mit Mindestlaufzeit müssen Sie dagegen stets hohe Fixkosten tragen.
Schnell bestellt, sofort nutzenDie Bestellabwicklung fällt leicht: Sie müssen bei so einem Discount-Anbieter nur eine SIM-Karte erwerben und diese dann in Ihr Handy stecken. Dafür zahlen Sie eine geringe Gebühr, meist erhalten Sie dafür ein Startguthaben.

Knuddelstoffel, ihr kennt mich ja bestimmt schon von meinen andern Blog www.knuddelstoffel.de. Ich habe hier einen weiteren den ich genauso mit viel Liebe und anderen Sachen fülle. Dabei dreht sich das hier auf Knuddelstoffel.com meistens um eine Leidenschaft, Düfte und Parfüm. Eine tolle Sache für die Nase, Seele und einen selber. Fühlt euch wohl auf meinen Blog.

Ein Kommentar

  • Merida Mamoru

    Hey liebe Julia,

    den Artikel habe ich eben geplust & gelikt, blogge selbst auch über Handys & Telefone, daher finde ich, dass man sich gegenseitig einfach stärken sollte.

    WinSIM aus München kannte ich bisher nicht. Alle Tarife werden dort mit nur einem Monat Laufzeit versehen, das kommt mir schon mal sehr entgegen. Nicht nur das: Für mich sieht das auf dem ersten Blick aber mal richtig verlockend aus, weil dann wäre ich nicht langfristig an einen Vertrag gebunden. Kann Dir ne Geschichte dazu erzählen: Kennst Du auch das Telekom Entertain-Sat? Hoffentlich nicht..war darauf herein gefallen, bietet sehr wenig und kostet einen Haufen Geld. Jetzt habe ich gesehen, dass der Vertrag noch ganze 2 Jahre läuft, tja Arschkarte gezogen. Sowas passiert mir nicht nochmal.

    Ich als Viel-Surferin hätte mal lieber bei WinSIM eine Internet-Flat abschließen sollen. Da gibt es dann keine Sorge mehr bezüglich hoher Internetkosten am Ende des Monats. Hätte ich deinen Blog mal früher abonniert… :‘-(

    Lg. Merida

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.