Wordpress

FeedBurner für WordPress

Wordpress Tipps

Den Blog per Email verfolgen, das nutze ich selber auch bei Blogs sehr gerne, in den ich Lese. So bleibt man Automatisch auf dem laufen enden ohne das man immer schauen gehen muss.

Aber wie bekommt man das selber auf seinen Blog ohne dass man dran verzweifelt. Ich habe das vor langer Zeit hinbekommen, weil ich nette Hilfe hatte von anderen Bloggern. Aus dem Grunde möchte ich heute ein kleines Tutorial schreiben als kleine Hilfe für euch.

Als erstes meldet ihr euch bei FeedBurner an. Habt ihr noch kein Account, einfach Registrieren und dann Anmelden mit euren Daten. Wenn ihr das ganze dann auf Deutsch haben möchtet, die Erklärungen geht ihr oben auf „Sprachen“ und stellt es auf Deutsch(Beta) um. Schon wird alles in Deutsch erklärt.

Wordpress

Das ist eigentlich Praktisch und man muss nicht schauen das man das Übersetzt bekommen tut.

Im nächsten Schritt gebt ihr dann in das Feld „Blog oder Feed Adresse“ euren Blog ein. Bitte denkt hier an das http://.

Wordpress

Im nächsten Schritt könnt ihr dann aussuchen wie euer Feed ist.

So nur noch den Feed einen Namen geben, unter den ihr das dann später finden tut. Am besten ist hier der Blog Name so das man das selber da einen Überblick hat. Aber das steht jeden frei.

Wordpress

Fertig nun kann man den Bekannter geben und dann auf seinen Blog einbauen.

Man bekommt dann für die unterschiedlichsten Blogs Hilfe. So also auch wenn man bei einen Free Anbieter ist usw. Ich habe das jetzt für WordPress geschrieben.

Dann den Feed Reader Aktivieren unter Optimieren – Dienste – Smart Feed. Danach dann auf Publizieren gehen, dort dann E-Mail Abonnementen Feed Aktualisieren gehen. Das dort noch Aktivieren klicken.

Wordpress

Wordpress

Danach bekommt man den Code angezeigt. Man kann noch die Sprache auswählen und dann den HTML Code kopieren.

Den dann bei sich auf WordPress einbauen. Dafür in den Admin Bereich gehen – Design –  Widgets – Text und den da rein kopieren. An die gewünschte Stelle einstellen und Speichern.

Testet es einfach einmal durch ob das geht, in den ihr mit einer E-Mail euch eintragen tut. Fertig.

Knuddelstoffel ihr kennt mich ja bestimmt schon von meinen andern Blog www.knuddelstoffel.de. Ich habe hier einen weiteren den ich genauso mit viel Liebe und anderen Sachen fülle. Dabei dreht sich das hier auf Knuddelstoffel.com meistens um eine Leidenschaft, Düfte und Parfüm. Eine tolle Sache für die Nase, Seele und einen selber. Fühlt euch wohl auf meinen Blog.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.