Produkttest

Hackfleisch- Kartoffel- Fetakäse Auflauf

Ich habe heute mal wieder was neues ausprobiert für meine Familie und mich zum Essen und dazu habe ich dann leckeren Fetakäse von ruecker.org mit genommen. Wir essen ja gerne mal Fetakäse und so habe ich mir dazu was einfallen lassen. Gesehen habe ich das mal von einer Fix Tüte, da ich aber nicht gerne damit Arbeite, habe ich das selber gekocht nur mit ein paar Zutaten.

Hackfleisch- Kartoffel- Fetakäse Auflauf

Zutaten für 5 Personen

500gr. Hackfleisch
400gr. Kartoffeln
300ml Cremefina ( man kann aber auch Sahne nehmen)
300gr. Fetakäse ( ich habe den gewürfelten aus dem Glas genommen)
etwas Fett zum anbraten
250ml Wasser
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
paar Kräuter

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und in dünne scheiben schneiden. Das Hackfleisch in etwas Öl anbraten, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Das Wasser zugeben, die Sahne zugeben und aufkochen lassen.

Die Kartoffeln mit unterheben und 4 Min. Köcheln lassen, die Kräuter unterheben. Das ganze dann in eine Auflaufform geben. Den Fetakäse drüber geben. Ich habe Würfel gehabt und drüber verteilt.

Das ganze dann bei 200° für 45min. im Backofen Backen lassen.

Hackfleisch- Kartoffel-Fetaauflauf

Das ganze hat sehr gut geschmeckt und das mit dem Fetakäse oben drauf war lecker, ich habe die Kräuter Fetakäse Würfel genommen und der Geschmack ist sehr lecker. Der Feta wurde etwas braun, aber der Geschmack ist lecker. Sehr zu empfehlen. Den Fetakäse kann man natürlich auch so Essen oder in einen Salat machen, das schmeckt auch sehr lecker.

Knuddelstoffel ihr kennt mich ja bestimmt schon von meinen andern Blog www.knuddelstoffel.de. Ich habe hier einen weiteren den ich genauso mit viel Liebe und anderen Sachen fülle. Dabei dreht sich das hier auf Knuddelstoffel.com meistens um eine Leidenschaft, Düfte und Parfüm. Eine tolle Sache für die Nase, Seele und einen selber. Fühlt euch wohl auf meinen Blog.

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.