Ich-hätt-da-mal-vier-Fragen-300x200
Blogparade

Ich hätt da mal vier Fragen?! 6 Woche

Die Woche ist wieder rum, wieder Donnerstag und das heißt es gibt wieder 4 Fragen von Sunny. Bei den letzten konnte ich leider keinen anderen Blogger Besuchen, ich wurde Krank, hatte Notarzt zu Hause und seit Montag war ich bei den Ärzten. Gallenkolik die nicht gerade leicht war und nun dachte ich es geht Berg auf und nein, nun kommt gleich die Erkältung hinterher. Wenn dann kommt alles auf einmal. Ich wünsche dass niemanden. Ich hoffe dass ich diese Woche aber auch wieder zum Lesen komme. Wünsche euch einen schönen Donnerstag.

Die 4 neuen Fragen!

  1. Wenn du die Zeit zurückdrehen könntest, würde dein(e) Kind(er) wieder den jetzigen Namen erhalten oder hättest du heute andere Namen, denen du den Vorzug geben würdest? (Wer keine Kinder hat, darf gerne mit darüber nachdenken, wie er sich diesbezüglich einschätzt).
  2. Der Frühling naht mit großen Schritten, was macht den besonderen Zauber dieser Jahreszeit aus?
  3. Du findest eine Flaschenpost, in der dich jemand um seine Hilfe bittet. Es ist neben dem Text lediglich eine Handynummer vermerkt. Wie verhältst du dich?
  4. Helden des Alltags hat sicherlich jeder von uns, wer ist deiner und warum?

Die 4 Antworten von mir!

  1. Hm Ich glaube ich würde da nichts drehen oder ändern wollen. Vielleicht eher einen Doppelnamen genommen aber ansonsten nein.
  2. Frühling, die Sonne kommt raus, es wird grün. Es ist ein ganz besonderer Duft der gute Laune verbreitet und man damit sich auf die schönen Tage freuen. Der Zauber ist aber auch wenn Pflanzen grün werden, es Blühende Bäume gibt und man nach langer Zeit die Vögel wieder hört. Das alles zusammen ist ein Zauber den man immer haben möchte.
  3. Oh eine gute Frage. Man könnte denken dass es nur Spaß ist, jedoch könnte das auch ein ehrlicher Hilferuf sein. Ich glaube ich würde die Nummer anrufen und mich überzeugen ob es ernst ist oder nicht.
  4. Helfen, das sind die Menschen die einfach nur mal lächeln, Hallo sagen und einfach nur freundlich sind. Helden sind aber auch die Menschen, die jemand mit einen Rollator oder Kinderwagen in den Bus helfen oder einen Platz anbieten. Es muss nichts großes sein den in dieser Zeit ist eine kleine Geste, das Lächeln einfach das was Helden ausmachen. Ich habe viele Helden, die haben aber nicht den Namen Bruce oder Robin sondern einfach Bianka, Melanie oder Uwe.

Bin gespannt was die anderen Blogger so geschrieben haben. Vielleicht mag ja jemand mitmachen. Jeder darf da mitmachen wenn man Lust hat.

Knuddelstoffel, ihr kennt mich ja bestimmt schon von meinen andern Blog www.knuddelstoffel.de. Ich habe hier einen weiteren den ich genauso mit viel Liebe und anderen Sachen fülle. Dabei dreht sich das hier auf Knuddelstoffel.com meistens um eine Leidenschaft, Düfte und Parfüm. Eine tolle Sache für die Nase, Seele und einen selber. Fühlt euch wohl auf meinen Blog.

2 Kommentare

  • Sandra

    Hallo Julia,

    Doppelnamen bergen immer die Gefahr, dass sie (fast) nie zusammen verwendet werden. Wer ruft schon Hans-Georg oder Karl-Heinz? Andererseits kann sich derjenige der den Namen bekommen hat für den Rufnamen entscheiden, der ihm mehr zusagt, oder sich Kalli rufen lassen ;-).
    Stimmt das Zwitschern der Vögel gehört natürlich auch zum Erwachen des Frühlings – schön.
    Mit den Helden hast du auch recht, leider ist ein Lächeln oder schnelle Hilfe nicht mehr selbstverständlich. Daran können wir aber zum Glück alle arbeiten und es wieder verbessern.

    Liebe Grüße
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.