Ich-hätt-da-mal-vier-Fragen-300x200
Blogparade

Ich hätte da mal 5 Fragen – 5 Runde

Schon wieder ist eine Woche vorbei. Es gibt von Sunny wieder 4 Fragen, die Antworten liefere ich dann. Es ist schon die 5 Woche. Wahnsinn, die Zeit rennt wirklich wieder dahin ohne das man was machen kann. Ich bin froh dass bald wieder Wochenende ist. Ich brauche unbedingt mehr Schlaf und etwas ruhe. Termine sind für diese Woche zum Glück vorbei, die gehen erst Dienstag wieder los. Nun wünsche ich euch viel Spaß mit dem Stöckchen und mitmachen darf natürlich jeder der Lust hat.

Die Fragen für Runde fünf

  1. In welchem Bereich bist du ein wandelndes Lexikon? Oder anders ausgedrückt, wo macht dir so leicht niemand was vor?
  2. Hast du ein Haustier, wenn ja, warum genau dieses? Wenn nein, warum nicht?
  3. Der Lenz ist da und erfreut uns mit wunderbaren Blumen und Blüten. Mit einem Strauß welcher Blume(n) mache ich dir die größte Freude?
  4. Beschreibe deine Wohnung in fünfzehn Worten (Eigenschaften oder in Sätzen, das stelle ich dir frei)

Meine Antworten für das Stöckchen!

  • Ich würde mal sagen, Tiere. Ich bin mit Tieren aufgewachsen, hatte immer Haustiere. Habe lange Zeit im Tierheim gearbeitet und dadurch mehr als genug Erfahrungen gemacht. Zwar bin ich nicht perfekt, aber in dieser Sache kann mir kaum jemand was vormachen. Tiere sind einfach immer schon mein Thema gewesen und werden das auch immer sein.
  • Ja ich habe Haustiere. Ich fange dann mal an:
  • Dacky mein Langhaardackel den ich seit 1999 habe. Er ist mein Traumhund und noch nie war so eine enge Bindung da. Man versteht sich blind, das schon vom Welpen alter an. Er war eine Handvoll und hat mir damals als er mich ausgesucht hatte mir in einer sehr schweren Zeit geholfen. Seit dem gehen wir gemeinsam durch das leben.
  • Daisy mein Kater, er zog als Mädel ein daher der Name war dann aber doch ein Kater. Ich wünschte mir damals eine Katze und durch Zufall dann auf einen Zettel gestoßen das er noch ein Zuhause suchte. Er war damals um die 10 Wochen alt und schon damals hat er immer mit mir sich unterhalten. Er ist eine Klette.(Lieb gemeint).
  • Mini Maus, eine Diva auf 4 Pfoten. Daisy sollte nicht alleine bleiben und so haben wir uns auf die suche gemacht hat einen Kumpel. Etwas weiter weg, hatten wir dann 2 Katzenbabys zur Auswahl. Beide Babys waren klein, Krank und die Haltung war nicht gut. Wir haben uns dann für Mini Maus entschieden, auch wenn sie sehr Krank war. Sie wurde bei mir schnell Gesund nur das zutrauliche, das dauerte etliche Jahre. Der einzige der an Sie durfte war mein Dacky. Heute ist sie zutraulich, Kuschlig und so eine liebe Maus.
  • Columbus, ja Daisy und Mini Maus sind Eltern. Columbus lebt bei mir und seine Geschwister in Kassel in einer Familie. Er ist ein Arm Kater, er liegt auf jeden Arm egal wie unbequem das ist. Der Name kommt her, weil er der erste im Wurf war der auf Entdeckungstour ging.
  • Miss Lili tja eine kleine Zicke-Diva-Prinzessin-Verrückte Nudel. Ich hab mich in sie verliebt und auch wenn Sie alles im allem ist, sie ist anhänglich und eine freche aber auch süße Maus und bald schon 1 Jahr.
  • Albino Frösche, Fische, Apfelschnecken im Aquarium zum Bestaunen und beobachten
  • Ich mag bunte Blumen, blaue Rosen aber auch Sonnenblumen. Ansonsten mag ich bunte Sträuße. Ich mag aber auch die kleinen Sträuße die so auf dem Wochenmarkt angeboten werden, das erinnert einen an ein Kornfeld.
  • Verrückt, nicht perfekt, liebevoll, gemütlich, aufgeräumt, chaotisch, warmherzig, Besucherzentrum durch Freunde und Familie.

Knuddelstoffel, ihr kennt mich ja bestimmt schon von meinen andern Blog www.knuddelstoffel.de. Ich habe hier einen weiteren den ich genauso mit viel Liebe und anderen Sachen fülle. Dabei dreht sich das hier auf Knuddelstoffel.com meistens um eine Leidenschaft, Düfte und Parfüm. Eine tolle Sache für die Nase, Seele und einen selber. Fühlt euch wohl auf meinen Blog.

4 Kommentare

  • Sandra

    Hallo Julia,

    die Auflistung deiner Lieblings inklusive toller Beschreibung ist einfach nur zauberhaft. Man liest mit jedem Wort, dass du ein großes „Tierherz“ hast, wunderbar! Kleine Sträuße mag ich besonders, wenn ein bisschen was an Grünzeug integriert ist, Efeu und so etwas, das hat dann was von einem kleinen Garten. Mir tut es nur immer entsetzlich leid, wenn sie so schnell verblüht sind :-(.
    Du betreibst als ein Besucherzentrum *lach* schön umschrieben.

    Liebe Grüße
    Sandra

    • Julia

      Ja meine Tiere sind schon was besonderes. Heute merke ich wieder das sie merken wenn man Krank ist. Gallenkolik und keines meiner tiere geht von meiner Seite. 🙂

  • Karin

    Da hast du ja einen halben Zoo bei dir zu Hause^^. Tiere können einen ans Herz wachsen. Dein Dacky scheint dir ja besonders am Herzen zu liegen… Toll. Ja mit Tieren kann man schon eine besondere Bindung aufbauen.
    lg und ein schönes Wochenende

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.