Blogparade

Irgendwie ist das nicht mein Tag heute

Irgendwie ist das heute nicht mein Tag. Auch wenn ich so gut voran komme mit dem Haushalt und der Wäsche, aber irgendwie ist auch der Wurm drin. Das Wetter macht was es will, mal Sonne, mal regen, mal Sturm und wieder schön.  Das Essen war heute lecker, Rouladen und Kartoffeln und morgen geht es auf zu Alex meiner Freundin. Da freuen wir uns schon drauf. Und was mich so gefreut hat, ich habe heute eine Email bekommen von meiner Tante mit tollen Worten. Das tut so gut zu wissen, das die Familie immer an einen denkt, auch wenn man nicht zusammen ist gerade. Solche kleinen Sachen, die tun wirklich so gut und das kann man nicht mit Geld aufwiegen. Ich wünsche euch aber einen schönen Sonntag mit den Sonntagsrückblicker und wenn es euch mal nicht gut geht, denkt einfach an was schönes. Das kann helfen.

Irgendwie Blogparade

Das Highlight meiner Woche war eindeutig  der Samstag mit dem Shoppen, Einkaufen und Besuch meiner Mutter. Ausserdem fand Ich dass die ganze Woche doch eigentlich besonders schön war. Dafür hat mir überhaupt nicht gefallen, dass jemand per SMS fragte, ob ich für ihn Einkaufen gehen könnte. Hallo geht’s noch? . Geärgert habe Ich mich über  diese unnötigen SMS. Ausserdem stimmte es mich sehr nachdenklich dass  jemand denkt, man muss Springen wenn er ruft. Trotzdem konnte Ich mich über die tolle Post von gestern sehr freuen. Ein paar kleine Sachen konnte ich diese Woche von meiner To Do Liste streichen. Mit meinem Buch Die wunderbare Welt der Ameli wurde es entspannend und ruhig. Musik brauche ich unbedingt weil man dabei sehr gut entspannen kann. Im Fernsehen  kam nix, der hatte Urlaub und daher  kann ich nicht sagen was so lief. Im Internet gab es diese Woche das Stöbern und Bieten auf Ebay  und Shoppen bei Amazon. Und kreativ konnte Ich bei mit etwas Brotbacken werden. An ein leckeres zu essen erinnere Ich mich auch, nämlich Schaschlik Top mit Reis. Und beim einkaufen habe Ich eine neue Bodylotion und ein neues Balea Deospray eingepackt. Das Wetter war diese Woche komisch wie im Herbst  und von den Nachrichten habe Ich von den Unruhen im Ausland gehört. Um für etwas Gemütlichkeit zu sorgen habe Ich diese Woche mal Lemon Splash einkalt getrunken. Auf meinem Blog gab es was über WordPress zu lesen und das war diese Woche mein Lieblingsbeitrag. Und so war meine Woche diesmal ganz in Ordnung und angenehm, weil es nichts schlimmes zu berichten gab.

Knuddelstoffel ihr kennt mich ja bestimmt schon von meinen andern Blog www.knuddelstoffel.de. Ich habe hier einen weiteren den ich genauso mit viel Liebe und anderen Sachen fülle. Dabei dreht sich das hier auf Knuddelstoffel.com meistens um eine Leidenschaft, Düfte und Parfüm. Eine tolle Sache für die Nase, Seele und einen selber. Fühlt euch wohl auf meinen Blog.

5 Kommentare

  • Daniela D

    Ich mag das ja auch nicht wenn jeder denkt es wäre selbstverständlich , das man noch dies oder jenes für einen erledigt, und das noch per Sms ist nicht sehr toll. Das wäre ja was für mich 🙁
    Hoffe Dein Sonntag Abend wird angenehmer!
    Liebe Grüße
    Daniela

  • Merida Mamoru

    Hallo Julia,

    habe deinen Artikel eben gelesen und bin froh mal eine Gleichgesinnte zu treffen, die sich auch gerne Brot selber backt anstatt zum Bäcker zu gehen. Bin schon seit längerem dabei das für mich perfekte Brot-Rezept zu finden, nichts macht bei diesem Regenwetter mehr Spaß als neue Rezepte auszuprobieren. Und wenn man im Web ein bißchen recherchiert, findet man auch recht schnell leckere Brotrezepte..
    Das hier ist derzeit mein absoluter Favorit (Oliven-Brot):
    -3 EL Petersilie
    -1 Würfel Hefe
    -1 TL Salz
    -750 g Mehl
    -225 g Oliven, schwarz, entsteint
    -4 EL Olivenöl
    -2 rote Zwiebeln

    LG

  • Philipp

    Das mit dem Springen auf Zuruf musst du ganz schnell abstellen. Ich kenne das. Auch Ich habe manchmal jahrelang den Deppen für verschiedene Leute gemacht, bis Ich gemerkt habe dass nichts zurückkommt.

    Die wunderbare Welt der Amelie, ein toller Film. den muss Ich mir auch mal wieder ansehen.

    Grüße aus Kaiserslautern

    Philipp

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.