Allgemein

Mitfahrgelegenheit eine gute Alternative

Mitfahrgelegenheit, seid ihr damit auch schon mal gefahren? Ich ja, früher schon sehr oft wenn ich mal wo hinwollte. Mal nach Hamburg, aber auch mal nach Kassel und Münster und es hat immer sehr gut geklappt.  Gerade ´die Richtung Kassel hatte ich dann einen Stammfahrer der dort immer lang musste. So wurde das nicht langweilig auf der Fahrt und es war Günstiger als mit der Bahn. Und gerade wenn der Hund mit sollte, war Bahn irgendwann keine Möglichkeit mehr weil Maulkorb Pflicht war und ich dagegen bin. So bin ich dann bei der Mitfahrgelegenheit blablacar gelandet und geblieben .

Günstig von A nach B kommen mit der Mitfahrgelegenheit

Und gerade jetzt bei dem Wetter, mal ehrlich möchte man da im Zug sitzen und sich zu Tode Schwitzen?  Dann das Umsteigen und das hetzen und dazu dann noch die hohen Preise? Nein, da möchte ich lieber mit einer Mitfahrgelegenheit Reisen. Damit man auch den richtigen Partner findet, der vielleicht die Strecke fährt oder am Ziel Ort vorbei kommt, kann man auf der Seite sich umschauen und von wo man Abfahren möchte und wohin man möchte. Dann auf Suchen und schon bekommt man die Vorhandenen Fahrten die eingetragen sind.

Mitfahrgelegenheit Auto

Bei den Vorhandenen Angeboten sieht man dann meistens vom Fahrer ein Bild, so kann man sich einen ersten Eindruck machen und dann sind da auch noch andere Angaben, ob Raucher oder nicht Raucher ( hier kann man aber bestimmt sonst auch eine Rauchen, wenn man eine kurze Pause macht), Tiere die mitdürfen oder nicht. Man sieht von wo aus der Fahrer los fährt und wo hin er genau fährt. Den Preis pro Person und dann die Anzahl der Plätze die frei sind. Und man kann bei einigen Angeboten auch sehen, welchen Komfort das Auto hat. Mit einem Klick auf das Angebot das vielleicht für einen interessant ist sieht man die vielleicht Bedingungen und welches Reisegepäck mitgenommen werden kann. Dort stehen dann auch das Datum und die Abfahrtszeit und wenn einen dann das zusagt, kann man mit dem Fahrer Kontakt aufnehmen.  Dann kann man alles Weitere klären und dann nur noch mitfahren.

Es gibt Aktuell noch ein Gewinnspiel wo man mitmachen kann und man kann dann entweder 12 Monate kostenlos durch Deutschland fahren als Mitfahrer oder einen Tankgutschein in Wert von 300€. Ich drücke euch die Daumen für das Gewinnspiel, vielleicht habt ihr ja Glück.

Habt ihr so eine Mitfahrgelegenheit schon mal genutzt? Wenn ja wart ihr damit zufrieden?

Knuddelstoffel, ihr kennt mich ja bestimmt schon von meinen andern Blog www.knuddelstoffel.de. Ich habe hier einen weiteren den ich genauso mit viel Liebe und anderen Sachen fülle. Dabei dreht sich das hier auf Knuddelstoffel.com meistens um eine Leidenschaft, Düfte und Parfüm. Eine tolle Sache für die Nase, Seele und einen selber. Fühlt euch wohl auf meinen Blog.

6 Kommentare

  • Iris

    Ich bin während des Studiums, also lange vor Internetzeiten, oft per MFG gereist. Damals gab es in Berlin eine Mitfahrzentrale, wo alles über Telefon lief. Das habe ich aber nur einmal genutzt. Meistens habe ich in der Uni einen Zettel aufgehängt, dass ich was suche oder geschaut, ob jemand dort an der Pinnwand meine Strecke anbietet. Da es damals über die Transitstrecke nach Bayern, also durch die DDR, ging, bot dies durch die vielen Kontrollen, Passierscheine usw. eine gewisse Sicherheit. Trotzdem habe ich nicht nur gute Erfahrungen gemacht, sondern war teilweise mit recht schrägen Typen unterwegs. Nach einiger Zeit hatte ich aber zwei nette Fahrer gefunden, die regelmäßig fuhren und man hat sich gut miteinander arrangiert. Das ging bei einem so weit, dass er mich immer montags gegen 4 Uhr in der Nürnberger Gegend eingesammelt hat. Dann bin immer ca. 2 Stunden lang ich gefahren, während er für irgendwelche Tests, die er um 10 Uhr in der Uni hatte, gelernt hat. Dann haben wir getauscht und ich habe ihn während er fuhr abgefragt. Man hat sich dann auch ab und zu unter der Woche mal gesehen. Ob ich heute noch so viel Vertrauen zu Fremden hätte, weiß ich gar nicht.

  • Philipp

    Ich selber hab das noch nicht gemacht, nur meine Cousine musste Ich mal Ich glaube es war in Landau abholen und nach Kaiserslautern zurückfahren weil da was schief ging, mitten in der Nacht und der Fahrer auf einmal umdisponierte. Ausserdem hatte Sie erzählt dass Sie auf der Hinfahrt Kaiserslautern – Berlin einen Fahrer hatten der das wohl berufsmässig macht und total hektisch und mit Kaffee aufgepumpt war. Das muss wohl keine so schöne Erfahrung gewesen sein.

    Grüße aus Kaiserslautern

    Philipp

  • Wiebke

    Also ich kann bis jetzt auch nichts schlechtes über die Mitfahrgelegenheit sagen und ich nutze diese auch sehr oft. Zumal ich 1-2 mal im Monat von Köln nach Friedrichshafen fahre. Allein mit dem Auto ist es viel zu teuer, die Bahn kann ich mir auch nicht immer leisten und für 25-30EUR an den Bodensee, da kann man doch echt nicht meckern. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.