Newsletter Versand mit WYSIJa Plugin!!!

Newsletter für WordPress Blogger, es gibt viele verschiedene Plugins und ein weiteres möchte ich euch vorstellen, und zwar „WYSIJA Newsletter“. Newsletter sind wichtig, nicht nur für Webseiten, sondern auch für Blogger. So bekommen Interessenten immer die aktuellsten News, die es Aktuell auf dem Blog gibt.

Das Plug-In bekommt ihr hier und könnt es dann im WordPress wie gehabt hochladen. Die Einstellungen kann man sich so gestalten, wie es zum Blog und einen selber gefällt. Man kann das Plugin kostenlos nutzen, aber auch eine Version kaufen und man bekommt dafür folgende Eigenschaften.

-> Mehr als 30 Designs, die man sich anschauen kann und sich dann eines aussuchen.

-> Man kann die Darstellungen Anpassen des Newsletters.

-> Man kann Listen erstellen ohne Grenzen.

-> Newsletter Statistiken

-> Die kostenlose Version ist auf 2000 Abos begrenzt.

-> Der Versand geht über den Web Host.

-> Man kann den Autorespondern erstellen.

Man kann hier beim Einstellen, Festlegen ob das An und Abmelden per Email erfolgen kann Wichtig ist aber auch, das man bei den Newslettern ein Impressum am ende mit einfügt. So geht man immer auf der sicheren Seite, dass man keine Abmahnung bekommt.  Im weiteren Schritt legt man dann fest, ob der Abonnenten eine Bestätigungsmail bekommen soll. Erst wenn er diese dann Bestätigt bekommt der Empfänger in Zukunft die Newsletter. Da man in Deutschland aber auch auf die Gesetze achten sollte, sollte man das so Einstellen so umgeht man späteren Ärger.

Unter den Punkt Versende Methode kann man dann festlegen mit welchen Mailserver man dann die Newsletter versenden möchte. Entweder man nimmt einen Internen oder einen externen Server. Da muss man genau schauen, wie der Hoster das Erlaubt das Versenden von Emails in der Stunde oder pro Tag.  Gerade wenn es da ein Limit gibt, kann man lieber auf den externen Server gehen.

Man sollte das alles in ruhe sich anschauen und einstellen, gerade wenn man Newsletter haben möchte für deine Seite/Blog. Es gibt sehr viele verschiedene Einstellungen, sodass man den auf die eigenen Bedürfnisse einstellen kann. Wichtig aber auch das man den eigenen Namen, die Seite und die Email mit angibt, woher die kommt.

Man kann hier dann auch die Listen verwalten in den die Abonnenten sind. Dort kann man unter anderen aber auch die Daten sehen, wann sich wer eingetragen hat. Es bietet sich aber auch die Möglichkeit an, manuell hier Leute in die Liste mit einzufügen, wenn das erwünscht ist. Aber bitte nicht einfach ohne Fragen und Abklären Leute mit eintragen.

Wichtig vielleicht auch eine 2 Liste, in der man sich selber einträgt und man so schauen kann, wie das Ergebnis selber ist und man so dann die Newsletter raus schicken kann. So sieht man dann das ganze Ergebnis und braucht sich nicht Ärgern über eine Newsletter, die vielleicht falsch dargestellt wird.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.