Positiv gedacht 03.02.2019

positivlogo

Einen Wunderschönen Sonntag allen. Das Wetter heute ist mal
etwas anderes, blauer Himmel, leichter Sonnenschein und gute Musik im
Hintergrund. Seit Monaten schaue ich kein TV mehr. Keine Sendungen mehr wie
GZSZ und Unter uns. Ich habe einfach das Interesse verloren, genauso wie an den
Sendungen, die sonst laufen. Selbst Dschungelcamp habe ich nicht mehr geschaut.

Ich schaue nur noch die Musiksendungen und dann auf YouTube
Musik und Dokumentationen. Mal einen Film aber das war es dann auch. Ich
brauche das einfach nicht mehr und konzentriere mich auf andere Sachen. Das
Wochenende ist nun fast vorbei und die neue Woche fängt an. Ich muss dann
wieder los zu Terminen zu den Ärzten. Wünsche euch einen schönen Abend.

Gelacht haben wir
sehr viel. Das liebe ich an meinen Mann. Er bringt mich immer zum Lachen, auch
wenn es mir nicht gut geht. Ich liebe es und es tut so gut. Gestern Abend haben
wir Kaya Yanar gesehen und kamen aus dem Lachen nicht mehr raus. Lachen ist mit
der besten Medizin für Geist und Seele.

Geschafft habe
ich Rückblickend in über 7 Monaten mehr als in den letzten Jahren. Es ist
einfach ein anderes Lebensgefühl wieder zu Leben und für das Leben zu Kämpfen.
Es verstehen leider nur wenige, aber die die das Verstehen, stehen auch zu 100%
hinter mir und stützen mich. Ohne mir Vorwürfe zu machen oder mir einfach was
unterstellen. Die das dann doch tun, geht in meinen Schuhen und dann urteilt
erst, denn ihr wisst nicht wie das ist, wenn man den Tod von der Schippe
springt und sich ins Leben zurück Kämpfen muss.

Gefunden habe ich
nicht nur einen Menschen, der mich so nimmt und liebt wie ich bin. Der mich
nicht ändern will, sondern der mir zeigt was Liebe bedeutet. Ich brauche keine
Rosen oder große Geschenke. Das Größte Geschenk ist Liebe, Aufmerksamkeit,
Geborgenheit und Sicherheit. Und davon bekomme ich mehr als 1000%.

Gefunden habe ich
Glück und das Leben. Wer mich kennt weiß das ich das nicht hatte und das ich am
Aufgeben war. Andere finden Hosen und Schuhe usw. und ich finde das Glück was
ich schon vor 25 Jahren hätte finden müssen. Aber jeder muss erst Erfahrungen
sammeln, bevor man dann das findet.

Gegönnt habe ich
mir heute etwas mehr Schlaf. Das tat gut und vor allem wenn der Körper das braucht,
sollte man den das auch geben. Schlaf ist wichtig damit man wieder gesund und fit
wird und damit man weiter Kämpfen kann.

Gekriegt habe ich
wieder neue Pflegemittel für mein Gesicht. Mein Mann kauft das immer gut ein,
was wir brauchen und das ist mehr als Lieb. Auch wenn ihn die ganze Auswahl
immer überfordert. Dankeschön, das du mir das immer besorgst, was ich brauche.

Gesehen habe ich
Schnee. Wenig zwar aber doch etwas. Ich mag den Schnee ja gerne sehen auch wenn
ich da nicht drauf laufen kann. Aber ein toller Blickfang auf jeden Fall.

Gelesen habe ich
mal wieder ein Klatschteil und frage mich immer was stimmt und was nicht. Was
entspricht der Wahrheit und was nicht. Klatschspalten eben.

Geschmeckt hat
mir die Tage das essen gut auch wenn ich weniger als eine Kinderportion
gegessen habe. Aber es passt weniger in meinen Magen als früher. Aber selbst
eine Kinderportion ist noch zu viel, da esse ich 2x von.

Gehört habe ich Musik aus den 80er und 90er und liebe diese
Musik immer noch. Aber ich höre nicht mehr alles, aus unterschiedlichen
Gründen. Aber es gibt so viele großartige Lieder.

Gelernt das man
nicht eine Figur mit 90/6/90 haben muss. Sondern man muss das gewisse etwas und
Herz haben damit jemand einen liebt. Der richtige Mann wird dich lieben wie du
bist und da ist das Aussehen nicht wichtig. Die wahre Schönheit kommt von
innen.

Geplant habe ich
einiges, die nächsten Termine beim Arzt sind sehr wichtig und dann kann der
nächste Schritt wahrgenommen werden. Damit ich nichts vergesse, steht alles in
meinen Bullet Journal.