Blogparade

Positiv gedacht – möglich nach Horror Tage

Es war nun ruhig auf dem Blog, aber nur weil ich ins Krankenhaus musste. Auf www.knuddelstoffel.de habe ich was geschrieben zur Hölle. So nun wieder Zuhause und ich kann wieder die Blogparade machen mit Positiv gedacht. Ansonsten freue ich mich über das Wetter und den Balkon mit den Blumen und den Birnenbaum und die Rose. Ich erhole mich vom Krankenhaus und genieße den Tag mit meinem Manne.

Gelacht habe ich nicht und es gab auch nichts zu lachen in diesem Krankenhaus oder das Horrorhaus. Da gab es komplett keine Minute, in der man hätte lachen können. Man müsste vielleicht das Gelacht in Geheult umändern. Dann könnte ich mehr schreiben. Eine schöne Woche war es auf jeden Fall nicht.

Gefunden habe ich nichts Materielles, sondern eher etwas fürs Herz. Ich habe wieder gemerkt und erlebt wie sehr mein Mann mich liebt und zu / hinter mir steht. Die liebe ist noch intensiver geworden und die Verbindung noch fester.

Gekriegt habe ich im Krankenhaus sehr viele blaue Flecken und das nicht wenige. Zu oft wurde versucht eine Nadel in mich gestochen und das nicht wirklich gut.

Geplant ist mich zu Erholen und wieder gesund zu werden. Das was das Krankenhaus angerichtet hat, was falsch lief mich zu erholen.

Bild von Peter H auf Pixabay

Knuddelstoffel ihr kennt mich ja bestimmt schon von meinen andern Blog www.knuddelstoffel.de. Ich habe hier einen weiteren den ich genauso mit viel Liebe und anderen Sachen fülle. Dabei dreht sich das hier auf Knuddelstoffel.com meistens um eine Leidenschaft, Düfte und Parfüm. Eine tolle Sache für die Nase, Seele und einen selber. Fühlt euch wohl auf meinen Blog.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.