Positiv gedacht vom 03.10.2019


Es ist wieder eine Woche vorbei und ich kann sagen ich bin froh das morgen kein Wecker geht. Es waren harte und schwere Tage. Zum einen das Gespräch im Krankenhaus war nicht einfach, gerade mit dem Laufen und die Treppen aktuell. Aber zumindest sind wir nun auf der Geraden für die Operation und das gibt mir wieder Kraft, die letzten Wochen durchzustehen. Es ist ein schwerer Weg, gerade wenn die Gesundheit nicht mitmacht. Und naja Herbst und die Erkältung ist auch wieder da und macht mir zu schaffen. Da kommt ein ruhe Tag gerade recht. Entspannen und ausruhen ist was Gutes. Was macht ihr so heute?

Gelacht habe ich heute noch nicht, aber dafür gestern. Wieder so großartige Videos gesehen das es nicht anders geht. Aber sind das nicht die Momente, die man im Leben braucht, damit es einen wieder besser geht. Lachen ist gesund.

Gefunden endlich eine Lösung für die Ernährungsberatung damit wir in die Eiweiß Phase gehen können. Ich freue mich und es geht endlich voran und die Operation ist greifbar da. Dann denke ich Dezember geht es endlich los. Lange gekämpft dafür.

Gekriegt ein Buch was ich interessant finde und auch einiges Nachkochen werde. Wenn das funktioniert wie die Bilder aussehen ist das auch perfekt, wenn man Besuch bekommt oder eine Feier ausrichtet. Mal schauen wie die Umsetzung funktioniert.

Gehört von der Feier in Kiel und wer zu Gast da kommt. Aber ich selbst finde das Übertrieben und man sollte eher mehr Energie in die Menschen stecken damit die mehr Hilfe bekommen im eigenen Land. Aber gut anderes Thema und da denken einige so.

Gelernt das man immer Kämpfen sollte und auch wenn man mal einen schlechten Tag hat, es lohnt sich. Die Sonne kommt wieder raus und wird scheinen, für jeden.

Geplant einige Sachen beim Arzt ausfüllen lassen und ich muss zur Krankenkasse und dann kann man wieder neu Planen. Schritt für Schritt ins neue Leben.