Positiv gedacht vom 17.03.2019


Sonntag und endlich komme ich dazu, den neuen Positiv
gedacht zu schreiben. Die Woche war sehr anstrengend aber auch schön. Heute
haben wir endlich Freunde getroffen und ne ganze Zeit gequatscht und Spaß
gehabt. Das musste mal sein nach den Krankenhäusern und den Operationen, die
nun noch folgen.

Ich bin aber auch froh, dass ich heute nicht wegmuss. Bin
doch schon ausgelaugt und am Ende meiner Kraft. Was macht ihr so Schönes am
Sonntag? Wünsche allen einen schönen Tag.

Gelacht haben wir
alle heute viel und es hat so gutgetan und mal nicht an Krankenhaus und
Krankheiten denken. Einfach mal abschalten und genießen.

Geschafft habe
ich den Schritt für die nächste Operation, die vor mir liegt, Ende des Monats.
War ein harter Weg bis jetzt und ich bin Stolz das ich den geschafft habe. Bis
hierhin hat mich das viele Schmerzen und Zeit gekostet.

Gefunden ein paar
gute Haargummis für meine Haare. Die sind in den Monaten schon heftig gewachsen
und müssen ab und zu hochgebunden werden. Für 20 Gummis aus Samt habe ich 2
Euro bezahlt.

Gekriegt habe ich
das schönste was eine Frau bekommen kann. Komplimente von meinem Mann die so
schön sind und vom Herzen kommen. Aber auch von einem Freund. Das tut so gut.

Gehört vieles vor
allem aber auch schönes. Beim Treffen mit Freunden vieles und endlich konnte
man mal live reden und nicht nur über WhatsApp und Handy.

Gelernt das man
nie auf andere hören soll. Denn andere wollen nie was Gutes, viele versuchen
mit allen Mitteln, das ich mich von meinem Mann entferne. Aber ich kenne ihn
und niemand wird die Chance bekommen, dass ich ihnen glaube.

Geplant der
nächste Termin im Krankenhaus für die Vorbereitung zur Operation und der OP
Termin steht nun auch. Bin schon gespannt wie das wird und wie das Verläuft und
hoffe da ich nur eine Nacht drinnen bleiben muss.