RecipeCan Recipes

Nun möchte ich euch noch dass 3 Plugin für den Koch und Backblog vorstellen.Das andere Plugin könnt ihr euch hier anschauen. Das Plugin nennt sich RecipeCan Recipes und das könnt ihr euch hier runterladen. Dann das Plugin Installieren und Aktivieren. Damit ihr das auch nutzen könnt, müsst ihr dann mit dem Blog euch registrieren. Das dauert keine 20 Sekunden und schon kann man sich das Plugin anschauen und loslegen.

RecipeCan Recipes

Es gibt dann auch eine Anleitung wie man das Rezept einstellt und das Plugin benutzt. Es ist eigentlich recht einfach, mit etwas ruhe bekommt man dann die ganzen Schritte gut und schnell mit. Die verschiedenen Kategorien wie Drink, Snack, Lunch und andere sind schon enthalten, das man diese nur anklicken braucht. Genauso aus welchem Land das Rezept kommt, einfach nur aus der Liste aussuchen und schon kann man weiter machen. Man kann das Rezept ganz einfach über einen neuen Beitrag einstellen und dann oben in der Leiste auf das grüne R klicken. Schon geht ein extra Fenster auf, in den man dann die Zutaten und Anleitung reinschreiben kann. Ganz am ende dann noch ein Bild einfügen und speichern.

RecipeCan Recipes Button

RecipeCan Recipes Ergebnis

Es ist fast so wie mit dem Kontaktformular, man sieht nach den Speichern, bevor man das freigibt einen Code, den man nicht verändern sollte. Wenn ihr dann Bilder usw. hochgeladen habt einfach noch in die Kategorien einfügen und speichern. Fertig und schon könnt ihr euch das Rezept anschauen. Die Gestaltung finde ich auch recht gut, vor allem wenn man das nicht so direkt aufgelistet haben möchtet. Das Plugin kann man gleich nutzen, man braucht kein Update machen oder was dafür ausgeben. Das ganze Gesamtpaket finde ich auch recht schick, wenn das Rezept auf den Blog erscheint.

Welches Plugin man nutzt muss jeder für sich raus suchen, anschauen und entscheiden. Die verschiedenen Designs finde ich gut, den jeder Geschmack ist unterschiedlich. Wichtig aber, dass man selber damit glücklich und zufrieden ist.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.