Sharebar mit Google+, Twitter usw.

Sharebar auf den Blog die man sehr gut auch konfigurieren kann ist Digg Digg. Man kann das zwar nicht auf allen Theme benutzen, aber bei doch vielen kann man die anwenden. Ich habe diese Sharebar in meiner Theme und finde die dann doch recht Praktisch so das Ich euch das Plugin Vorstellen möchte. Vielleicht ist die Sharebar ja was für den einen oder anderen von euch! Man kann das ja ausprobieren und dann entscheiden, ob einen das Gefällt oder nicht.

Sharebar Digg Digg für verschiedene Sozial Media Box

Sharbar Digg Digg

Das Plugin dafür dann hier runterladen und im WordPress unter Plugin hochladen und nach den Hochladen Aktivieren. Man kann dann entscheiden, ob man das an der Seite seines Blogs haben möchte. Es werden auch mehr als nur Facebook, Twitter und Google+ angeboten, sodass man hier sich entscheiden kann, welche man angezeigt bekommen möchte.

Man kann unter den Optionen entscheiden ob mal die Buttons vertikal aber auch horizontal haben möchte. Dazu kann man diese auch vor und nach einen Artikel anzeigen lassen. So wie einen das am besten gefällt. Dass Ganze sieht, finde ich sehr geordnet aus und die Einstellungen sind recht leicht gemacht. So das man diese Buttons an den Gewünschten Stellen hat. Es muss je nach Einstellung auch nicht überladen aussehen, sondern Dezent und doch leicht zu finden für die Leser und einen selber. Man teilt ja die Artikel auch sehr gerne selber, wenn man einen fertig geschrieben hat.

Diese Buttons folgen einen an der Seite beim Scrollen ob hoch oder runter. Sodass der Leser hier ein Gefällt mir geben kann und so den Artikel, den er gerade Lesen hat, kann er so auch teilen damit andere sehen, das es einen interessanten Artikel gibt. So bekommt man evtl. auch neue Leser und nette Kommentare, wenn jemand was dazu zu schreiben hat.

Nutzt ihr solche Buttons und wenn ja, welche?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.