Sonntagsrückblicker

Sonntagsrückblicker am 20.07.2014

Habt ihr auch so eine Hitze wie wir? Gestern war das wirklich unerträglich da mochte man sich nicht bewegen. Da tut so ein kaltes Fußbad mit Eiswürfeln richtig gut.  Das Essen war schnell gemacht, ein Salat und dazu Würstchen. Was Einfaches ohne dass man lange am Herd stehen muss. Ich wünsche euch einen schönen Sonntag mit dem Sonntagsrückblicker.

Eines der Highlights der Woche war die ganze Woche, so waren alle Tage besonders. Ausserdem war der Vormittag heute so  wirklich schön. Im Gegenzug dazu hat mir überhaupt nicht gefallen das es gestern so unerträglich heiß war. Ärgern konnte Ich mich in dieser Woche über den neuen Kratzbaum. Ausserdem regte mich ein Gespräch sehr  zum nachdenken an. Über ein leckeres Vanilleeis mit Waldmeister  konnte Ich mich sehr freuen und von meiner To-Do-Liste konnte Ich diese Woche leider nicht alles streichen. Meinem Buch Inferno  von Dan Brown  widmete Ich nur sehr wenig an Zeit zum Lesen. Die Musik aus dem Radio war entspannend  und der Fernseher war zwar an, aber ich bin gleich eingeschlafen. Im Internet gab es stöbern nach einen neuen Schuhregal auf Ebay und auch ein schönes Regal gleich mitgekauft. Kreativ konnte Ich bei Muffins Backen  werden. Das Essen in dieser Woche war eher leicht und meistens blieb die Küche kalt. Den Einkauf in dieser Woche wurde schnell erledigt und so gab es leckeres Eis. Das Wetter bei mir hier war viel zu Warm. Von den Nachrichten habe Ich doch das eine und andere von der WM in Erinnerung und für ein wenig Gemütlichkeit sorgte in dieser Woche erfrischender Eistee. Auf meinem Blog konnte man etwas über Sicherheit im WordPress  lesen wobei der Artikel mein eindeutiger Lieblingsbeitrag diese Woche war. Alles in Allem waren die vergangenen sieben Tage also gut wenn es vom Wetter mir zu heiß war weil ich diese große Hitze nicht mag.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.