Sonntagsrückblicker und der Sonntag !!!

Sonntagsrückblicker, das bedeutet man hat Sonntag, es wurde lecker gefrühstückt und man kann etwas entspannen. Wobei das heute für mich nicht so wirklich drin ist. Die ganzen Betten müssen frisch bezogen werden und natürlich bedeutet das viel Wäsche zu waschen. Das Wetter heute ist auch nicht so besonders. Mein Kreislauf spielt heute auch nicht so wirklich mit. Aber von wirklich extrem Warm draußen auf wieder kalt, da ist das langsam kein Wunder mehr. Aber zumindest Regnet das nicht, so das man im Garten sein kann.  Essen war heute auch lecker, leckeren Lachsbraten mit Gemüse und Kartoffeln und zum Nachtisch gab es eine leckere Quarkspeise mit frischen Erdbeeren.  Was macht ihr den heute so schönes?

Sonntagsrückblicker

Der schöne Samstag mit leckeren Fruchtbecher Essen mit meiner Familie  war eindeutig das Highlight in meiner Woche. Und die tolle Post die ich gestern bekommen habe. war wirklich besonders schön. Der Besuch beim Hausharzt  hat mir dafür aber absolut nicht gefallen. Über ein Versandunternehmen das es nicht auf die Reihe bekommt, hier mal zu klingeln  habe Ich mich ausserdem sehr geärgert. Und ein Gespräch mit meiner Mutter stimmte mich sehr nachdenklich. Dafür konnte Ich mich über meine gute Laune und eine so liebe und süße SMS wirklich sehr freuen. Und von meinen Aufgaben konnte Ich leider nicht wirklich alles erledigen. Mein Buch kurz Krimis kam diese Woche leider nicht wirklich in die Hand, denn ich bin immer beim Lesen eingeschlafen. Musik spielte diese Woche vieles aus dem Radio, denn mit Musik kann man wirklich alles viel besser und mit Spaß erledigen. Mein Fernseher ist immer noch im Urlaub, weil wir keine Lust drauf hatten den mal anzumachen. Mein Browser zeigte mir diese Woche viele Shops und Schuh Läden und auch mal wieder Amazon. Meine Kreativität konnte Ich diese Woche nicht wirklich ausleben. Etwas leckeres zu essen gab es auch, nämlich leckere Reibekuchen. Ausserdem musste Ich einkaufen und da habe Ich frische Eier direkt vom Bauern mitgebracht. Das Wetter vor meiner Haustüre war trocken, Warm und heiß. Sommer eben. Und in den Nachrichten habe Ich kaum was mitbekommen dass es sich im Kopf fest gesetzt hat. Für die Gemütlichkeit habe Ich diese Woche leckere frische Früchte und angenehme Musik gehört. Auf meinem Blog konnte man diese Woche einen Tipp für ein Plugin  lesen und mein Gewinnspiel war dabei mein Lieblingsbeitrag. Und daher war meine Woche alles in allem wirklich schön und angenehm, weil es wirklich schöne und tolle Tage waren.

5 Kommentare

  • Ohhh da hattest du ja wieder eine schöne und spannende Woche. Meine Woche war aber auch gut ;). Schönen Restsonntag wünscht Gabi

  • Hmmm, Lecker, Reibekuchen mit Apfelbrei, das könnte Ich auch mal wieder machen. Ich mach den immer roh und mit viel Zucker und Zimt. Lecker!

    Eine schöne Woche und Grüße aus Kaiserslautern

    Philipp

  • Ich arbeite, also bin ich? – Ein Plädoyer für einen neuen Umgang mit unserer Arbeit. Hegel sah die berufliche Tätigkeit des Menschen als wesentlichen Aspekt seiner Identität und Freiheit, während Adam Smith den Beruf als einen modernen Tauschhandel sah: Der Mensch verkauft seine Arbeitskraft an das beste Angebot. Dieser Arbeitsbegriff prägt unser Verhältnis zur Arbeit bis heute, und deswegen glauben wir im tiefsten Inneren noch immer an das Versprechen der Fabrik: Wenn ich funktioniere, effizienter und erfolgreicher werde, dann werde ich durch Sicherheit belohnt. Aber kein Arbeitsplatz ist heute mehr sicher. Und was uns darüber zudem verloren ging, ist die Überzeugung, das Richtige zu tun – die Liebe zu unserer Arbeit. »Hört auf zu arbeiten!« fordern Anja Förster und Peter Kreuz und meinen damit nicht, dass wir uns alle ab sofort in die Hängematte legen sollen, sondern dass wir uns unsere Arbeit zurückerobern als Teil unserer Identität. Erst wenn wir wieder lieben, was wir tun, und aus Überzeugung arbeiten, erst wenn wir nicht mehr auf Kosten anderer Erfolg haben, werden wir das tun, was wirklich zählt.

  • Hallo, nach langer Sucherei habe ich mich für Congstar entschieden, entscheident dabei war auch die gute Netzqualität. Am 22.12 habe ich also den 9cent-Tarif Handy Option bestellt und warte seit dem auf den Versand. Heute habe ich nochmals mit dem Support telefoniert, dieser sagte mir zu, dass mein Paket heute in den Versand weitergeleitet wird. Auf meine Frage hin, wann ich damit rechnen müsse (und ich war, heute, vom sofortigen Versand ausgegangen) sagte man mir. dass der Versand dann bearbeitet werden müsse und sie damit rechnet, dass das Paket dann mitte nächste Woche unterwegs sein könnte und es Ende nächster Woche oder aber Anfang übernächster Woche eintreffen könne. Mal im ernst. Ich finde es nahezu eine Frechheit, dass man solange auf seine bestellte Ware warten muss. Wenn ich vom Bestelldatum ausgehe (22.12.2011) und mit frühstens Ende nächste Woche damit rechnen kann (06.01.2012, kann wie man mir sagte auch später sein) sind es 16 – 17 Tage inkl. den Sonn- und Feiertagen. Entschuldigt bitte, da vergeht mir schon jegliche Lust auf den Anbieter „Congstar“. So hält man doch keine Kunden hin. Warum dauert das so lange? Ich bin schon jetzt leider sehr enttäuscht und habe Bedenken, wie es bei Problemen anderer Art aussehen könnte. Eine Überlegung vom Rücktrittsrecht gebrauch zu machen, ist da nicht mehr wirklich weit fern. Enttäuschte Grüße, Manuel B.

  • Ja! Das will ich wirklich!Andererseits: Oft haben wir ein sehr gutes Gespür dafür, dass es Zeit wäre aufzuhören, und wir machen trotzdem weiter. Obwohl kein Funken Liebe oder Leidenschaft mehr für die Sache da ist. Der Zeitpunkt von der Erkenntnis bis zum tatsächlichen Ausstieg ist oft so absurd lang – und das schadet Projekten, Beziehungen und vor allem dem eigenen Seelenheil am meisten. Oder macht die Begeisterung nur eine kleine Erschöpfungspause? Der britische Psychologe Jon Stokes empfiehlt ein einfaches Spiel, um herauszufinden, wie sehr man etwas noch will: „Bewerten Sie Ihr Gefühl von 0 bis 10. Mein Job macht mich im Großen und Ganzen glücklich = 4? Ist Tennisspielen noch immer meine große Leidenschaft = 3? Den Antworten folgen Konsequenzen, die Sie begeistern werden. Garantiert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.